top of page

...Fit in den Herbst...

Seit ein paar Tagen ist er da - der HERBST


Die Tage werden kürzer - Die Nächte werden länger, die Luft wird feuchter und Sonnenstunden werden seltener. Der Herbst bietet die besten Voraussetzungen um sich eine Erkältung und Grippe einzufangen. Der Spagat zwischen angenehmen, warmen Sonnenstunden und kühlen, feuchten Stunden wird immer größer. Da ist eine gesunde Immunabwehr die beste Medizin. Hier in meinem aktuellen Blog biete ich ein paar wertvolle Tipps um durch diese (oft graue) Zeit zu kommen - machen wir uns einen goldenen Herbst daraus.


Viel zu schnell ist er wieder vorbei - der Sommer - nun heißt es bereits wieder 'es herbstelt'. Für einige von uns ist dies die unbequemste Zeit, aus den, oben genannten Gründen - jedoch bietet der Herbst auch so manchen Anreiz. Goldene Herbsttage können wie Balsam auf die Seele sein.

- Besonders wichtig für uns sind Vitamine und Mineralstoffe

Dabei müssen es nicht immer exotische Früchte sein - NEIN unsere Felder geben uns reichlich Nährstoffe. Kartoffel, Karotten, Rüben, Kraut, Spinat,... sind echte 'Powerbanks' und versorgen die ganze Familie mit Vitamin B1, Vitamin C, Vitamin E, Folsäure, Eisen und Kalium sowie weiteren notwendigen Mineralstoffen. Damit sorgen diese für eine gute Immunabwehr und machen gute Laune. Drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst jeden Tag werden empfohlen - außerdem sollten Sie täglich Milchprodukte zu sich nehmen, bevorzugen Sie Vollkornprodukte.

- Licht tanken

Nutzen Sie jede Minute in der Sonne, die Sie bekommen können - Die Sonne versorgt uns mit dem notwendigen Vitamin K, und davon ist meist im Herbst nicht immer viel geboten. Das gebotene Vitamin K hebt den Energielevel und macht uns zufrieden.

- Bleiben Sie immer in Bewegung

Durch die Bewegung wird der Stoffwechsel aktiviert und regt somit den Kreislauf an - vor allem in der frischen Luft ist dies ein wahrer Wohlgenuss. Das freigegebene Dopamin, Serotonin und Endorphin regt den Körper an und macht glücklich.

- Nutzen Sie die Macht der Farben und Herbstdüfte

Es ist nachweislich bekannt, dass diverse Farben und Düfte unsere Stimmung in eine bestimmte Richtung lenken können. Bunte Herbstdekorationen oder Duftlampen mit ätherischen Ölen können die Laune deutlich heben.

- Herbstzeit ist Kuschelzeit

Durch das Kuschelhormon Oxytocin, das bei jedem Körperkontakt entsteht, fühlen wir uns glücklich und zufrieden. Außerdem wird durch Kuscheln Wärme erzeugt, welche das Immunsystem stärkt und auch die Gedächtnisleistung wird dadurch erhöht - außerdem sollten wir uns im Herbst wieder mehr mit der Familie und Freunden zu gemütlichen Abenden treffen.


Ein paar einfache Tipps und Tricks, die jeder von uns leicht umsetzen kann


Regelmäßiges Händewaschen

Saunagänge

Öfters Lüften

Wechselbäder durchführen (Kneippen)

Vitamine, Vitamine, Vitamine

Gehen Sie öfters raus in die Natur

Nehmen Sie sich die Zeit die Sie brauchen

Ruhephasen einhalten





Comments


bottom of page