top of page

...heilen mit Licht...

In der Wundversorgung hat Low-Level-Light Therapie, in den vergangenen Jahren, immer mehr an Bedeutung gewonnen. Mit repuls Lichttherapie kommt ein bedeutender 'Player' AUS ÖSTERREICH hinzu. Die repuls Lichttherapie unterstützt Wundmanager wie mich, Stefan Bergmann, bei der Wundversorgung und hilft Ihnen Schmerzen effektiv zu lindern.




Was ist repuls?

Der repuls Tiefenstrahler ist die einzige Therapie die in Europa zugelassen ist, die auf Basis von kaltem Rotlicht arbeitet und zu einem schmerzfreien, energiegeladenen Leben beiträgt . Durch das gepulste, hochintensive Rotlicht, welches ohne Wärme arbeitet kann die Lichttherapie von repuls tief ins Gewebe eindringen. In der Tiefe wird der Leukotrienstoffwechsel unterbrochen und wirkt somit entzündungshemmend und schmerzlindernd und gleichzeitig werden, durch die Therapie mit repuls, die Mitochondiren (Kraftwerke der Zelle) angeregt vermehrt Zellenergie (ATP) freizusetzen.


repuls in der Wundtherapie

Durch die Verwendung der repuls LLLT (Low-Level-Light Therapie) sind deutliche Verbesserung bei chronischen Wunden zu erkennen und hilft dabei stabile Wundverhältnisse herzustellen. Bereits 6 Stunden nach Anwendung mit repuls LLLT kann man eine signifikante Verbesserung des Zellwachstums feststellen. Muskelzellen hingegen reagieren langsamer auf die Behandlung und zeigen erst nach 24 Stunden eine signifikant höhere Profileration (Vermehrung). Durch die Beleuchtung kommt es auch zu einer erhöhten Produktion von ATP, d.h. zu einer erhöhten Energieproduktion der Zellen (Sie vermehren sich schneller).

Ebenfalls wird eine chronische Entzündung im Wundbereich effektiv behandelt. Bereits nach wenigen Behandlungen klingt die chronische Entzündung im Wundgebiet ab und bewirkt eine signifikante Schmerzlinderung im behandelnden Areal. Durch eine Behandlung mit repuls LLLT verbessert sich die Mikrozirkulation und ist somit entzündungshemmend und aktiviert die Zellen im Wundgebiet. Dieser Effekt wurde in zahlreichen Studien bewiesen und in etlichen Häusern etabliert.

Die Behandlung durch Licht von repuls ist somit eine wertvolle additive Zusatzbehandlung einer ganzheitlichen Wundtherapie und sorgt für eine hohe Akzeptanz der Patient*Innen.


repuls bei der Schmerzbehandlung

Schmerz ist genauso individuell wie die zahlreichen Behandlungsmöglichkeiten. repuls bietet durch langjährige Erfahrung eine innovative, wissenschaftlich bewiesene Schmerztherapie an. repuls ist für die Heimanwendung zugelassen, das heißt, sie können das Gerät mieten und mehrmals täglich anwenden.

+ Nach einer persönlichen Einschulung ihres Wundexperten Stefan Bergmann können Sie mit der Therapie beginnen. wund-erbar gibt Ihnen individuelle Behandlungsempfehlungen um Ihre aktuelle Situation zu verbessern.

+ Durch die regelmäßige Anwendung mit kaltem pulsierenden Rotlicht können Entzündungen und dadurch verursachte Schmerzen in den betroffenen Regionen vermindert oder ganz beseitigt werden.

+ Die Dosis der Medikamente kann im besten Fall verringert werden oder zumindest müssen die Schmerzmittel nicht gesteigert werden.

+ Bei akuten Schmerzen zur raschen Schmerzbeseitigung

+ Gegen Muskelschmerzen

+ Einfache Handhabung.

+ Raschere Regeneration

+ Frei von Nebenwirkungen



die Vorteile von repuls

+ Die repuls LLL-Therapie kann durch den Abstandshalter sauber verwendet werden

+ Einfachste Handhabung

+ Effektive Behandlung von Schmerz

+ Entzündungshemmend

+ Kann mehrmals am Tag angewendet werden

+ Regt die Zellteilung an

+ Einfache Reinigung

+ wissenschaftlich belegte Therapieerfolge


geringe Kosten - hoher Nutzen



Sie können die repuls LowLevelLightTherapie einfach bei wund-erbar mieten.

Bei Rückfragen steht Ihnen Ihr

Wundexperte Stefan Bergmann

jederzeit zur Verfügung.


Rückfragen unter 0660/9292774 oder unter stefan@wund-erbar.at



bottom of page